Belegungsrechte – Bezuschussung

Belegungsrechte – Bezuschussung

Auch ohne Betriebskindergarten können sich Arbeitgeber in vielen Formen für eine gute, flexible und verlässliche Kinderbetreuung engagieren. Dabei kann oft zu großen Teilen auf die Leistungen der öffentlich finanzierten Kinderbetreuung zurückgegriffen werden, so dass sich für die Unternehmen ein günstiges Verhältnis zwischen Kosten und Leistungen ergibt. Möglich ist beispielsweise der Erwerb von Belegungsrechten in einer bestehenden Elbkinder-Kita in Nachbarschaft Ihres Firmenstandortes. Das ist dann das 'Partnerkita-Modell', das besonders auch für die Absicherung von Betreuungsbedarfen zu ungewöhnlichen Zeiten geeignet ist.

Wenn ein Unternehmen keine Betriebskita gründen möchte, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Kinderbetreuung aber dennoch unterstützen möchte, kann es auch Zuschüsse zu einer privat finanzierten  Betreuung in unseren Kitas bezahlen. Privat finanzierte Betreuung können Eltern dann in Anspruch nehmen, wenn sie keinen öffentlich geförderten Gutschein bzw. keinen Gutschein in der gewünschten Höhe haben.


Eine weitere Möglichkeit der Unterstützung von Mitarbeitenden bei der Kinderbetreuung besteht für Arbeitgeber darin, sich zu Vorzugskonditionen an der Finanzierung der Flexiblen Stunden zu beteiligen. Flexible Stunden können Eltern dann in Anspruch nehmen, wenn sie an einzelnen Tagen einmal mehr Betreuungszeit brauchen: wenn z.B. am Arbeitsplatz ein dringendes Projekt fertiggestellt werden muss oder wenn die geplante Abholung des Kindes aus der Kita durch die Oma oder Nachbarin nicht zu organisieren ist und Mama oder Papa noch nicht aus dem Büro weg können.

Ob Sie sich Belegungsrechte in unseren Kitas sichern wollen, oder über verschiedene Modelle der finanziellen Unterstützung bei der Kinderbetreuung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachdenken: es sind viele Varianten möglich, zugeschnitten speziell auf die Bedarfe Ihres Unternehmens! Nehmen Sie gerne für ein erstes Gespräch Kontakt mit Michaela Fischlin auf. Frau Fischlin ist bei den Elbkindern zuständig für Projektentwicklung und Qualitätsmanagement: Tel. 040-42109-142 oder -101. Mail: m.fischlin@elbkinder-kitas.de